Lambie-Nairn

heads-together-hero, Modern waiting room at office. 3d rendering; Shutterstock ID 254946508
heads-together-supporting-5
heads-together-supporting-1, Blank billboard hanging on the modern office building ; Shutterstock ID 342225965
heads-together-supporting-2, Blank billboard hanging on the modern office building ; Shutterstock ID 342225965

HEADS TOGETHER

FÜR NEUE GESPRÄCHSANSÄTZE IM BEREICH PSYCHISCHE GESUNDHEIT

Gemeinsam mit der britischen Stiftung „Royal Foundation of The Duke and Duchess of Cambridge and Prince Harry“ haben wir das Markenkonzept für die Kampagne „Heads Together“ entworfen, die sich gegen die Stigmatisierung psychisch Kranker richtet.

Wir entwickelten ein Markenkonzept, das den Namen, die Kernidee „Heads Together“, das Logo und die visuelle Markenidentität umfasste. Name und Logo reflektieren das zentrale Thema der Kampagne: Unsere psychische Gesundheit ist ein essenzieller Teil von uns. Jeder Geist ist anders und einzigartig. Die Psyche ist etwas fundamental Persönliches und oftmals ist es schwer, darüber zu reden. Doch wenn wir unsere Köpfe zusammenstecken, kann jeder davon profitieren.

Dieses Konzept spricht alle der vielfältigen Themen, Zielgruppen und gemeinnützigen Vereinigungen im Bereich der psychischen Gesundheit an. Es soll allumfassend sein und jeden einbeziehen. Über den Begriff der psychischen Krankheit hinaus richtet es den Fokus auf die psychische Gesundheit, um Menschen zu ermutigen, sich zu öffnen und an der Diskussion teilzunehemen.

Wir unterstützen die Royal Foundation auch weiterhin bei der Implementierung und Weiterentwicklung der Markenidentität für diese Initiative.